Ruckelfrei HD übertragen: Intel WiDi (=> Miracast)

Einen sehr vielversprechenden Ansatz für die Wireless-Übertragung von Desktop- sowie HD-Inhalten bietet die Intel WiDi-Technologie, die derzeit am RMG genutzt wird. Eine Beschreibung sowie einen Ausblick dazu finden Sie unter Hardware.

Advertisements

„Tablets sind ein Hype“ von Beat Döbeli Honegger

Gerade gefunden, und wichtig im Zusammenhang mit der notwendigen Abgrenzung der Tablet PCs von Tablets, aber auch, um der Versuchung zu entgehen, den Tablet PC für die Revolution des Unterrichts zu halten:

Tablets sind ein Hype!  – Ein sehr pointierter und schonungsloser Kommentar zum Thema „Tablets“  (NICHT Tablet PCs) von Beat  Döbeli Honegger.

Er zeigt gut, dass Tablets an sich nicht besonders viele neue bzw.  wichtige Möglichkeiten in der Schule bieten, außer im Grundschulbereich.

1:1 eingesetzt bzw. als bring-your-own-device könnten sie Sinn machen, aber eben auch nicht als Revolution des Lernens usw …


Übertragung von Inhalten an Epson Beamer von Apple-Geräten

Die Epson Beamer mit LAN/WLAN-Fähigkeit bieten die Möglichkeit, Inhalte von Geräten mit iOS als Betriebssystem zu empfangen. Dazu die App „Epson iProjection“ herunterladen, die Bedienung ist intuitiv.

Dargestellt werden können vom iPhone Bilder, Webseiten und Dokumente. iPad wird erst noch getestet.


PC als Projector Server für Apple und Android Geräte

Die Software Splashtop Whiteboard ermöglicht den Anschluss von Apple und Android Geräten über einen PC (dort kostenlosen Splashtop Streamer installieren), der per Kabel mit dem Beamer verbunden ist.

Das spart den Projector Server und lässt Android Tablets zu als Alternative zu IWBs! Der Preis der App  für Android Geräte liegt bei ca. 7,50 EUR, für Apple Devices etwas höher.

Ein Produktvideo gibt es hier.


Beiträge zum Thema Tablet (PCs) als Alternative zu IWBs

Vielen Dank für alle Posts und Hinweise aus der Praxis!